Allgemein Snacks Vorspeise - kalt

Knusprige Gorgonzola-Schinken Pralinen

Diese Vorspeise besteht aus nur fünf Zutaten, ist schnell fertig und auch als Fingerfood geeignet. Wer Gorgonzola liebt, wird begeistert sein. Ein käsiger Schinken-Knuspertraum.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Knusprige Gorgonzola-Schinken-Pralinen

Zutaten:
200g Gorgonzola Dolce DOP cremoso
Handl Tiroler Schinken Chips
Blinis
Stangensellerie
Pesto Basilico

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Hauptzutaten: Gorgonzola DOP & Tiroler Schinken-Chips

Zubereitung:
Gorgonzola zu kleinen, gleichmäßig großen Kügelchen formen und kaltstellen. Mit 200g gehen sich rund 18-20 Kugeln aus. Die Schinken-Chips zerkleinern, am besten geht das mit dem Tupper Turbo-Chef, weil er die Chips gleichmäßig hackt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Eine kreative Vorspeise zubereitet mit wenigen Zutaten.

Mit einem breiten Küchenpinsel „Pesto Basilico“ auf die Teller streichen.

Tipp: Wenn ihr die knusprigen Gorgonzola-Schinken-Pralinen als Fingerfood serviert, könnt ihr sie auch in Pralinenförmchen aus Papier setzen.

Stangensellerie waschen und die oberen Stücke mit den Blättern als Deko-Element vorbereiten. Während die Blinis laut Anleitung im Backrohr erwärmt werden, die kalt gestellten Gorgonzola Kügelchen gleichmäßig in den zerkleinerten Schinken-Chips wälzen.

Die Blinis auf die Teller setzen – pro Teller 2 Blinis und 2 Gorgonzola-Kugeln. Mit Stangensellerie und einigen knusprigen Schinken-Chips verzieren.

 

 

0 Kommentare zu “Knusprige Gorgonzola-Schinken Pralinen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: