Allgemein Desserts Frühstück vegan Vegetarisch

Pur Porridge „Arten Müsli – alte Sorten“ mit Apfelchips & Zimt

Mein neues Power-Frühstück.
Mein neues Power-Frühstück.

Vor einigen Wochen habe ich beim Genussfestival im Wiener Stadtpark  das ARTEN MÜSLI – Alte Sorten Pur Porridge vom Meierhof entdeckt (http://www.meierhof.at).      Ich muss zugeben, dass man mich bisher mit Müsli nicht aus dem Bett locken konnte. Wahrscheinlich weil ich generell viel lieber warm esse.

Pur-Porridge vom Meierhof – Vielfalt zum Löffeln.

Daher war meine Skepsis vor der ersten Zubereitung um 6h morgens doch sehr groß, die Neugier auf die „Alten Sorten“ – Einkorn, Emmer, Dinkel, Schwarzhafer, Nacktgerste, Roggen, Waldstaude – aber ebenso.

Eine geschmackvolle und harmonische Mischung mit voller Kraft, die lange satt hält. Für den Energieschub am Morgen. Mir schmeckt sie aber auch abends. Das hätte ich nie erwartet. Meistens verwende ich Sojamilch, die ist süß genug, da kann man sich das zusätzliche süßen mit Agaven-Dicksaft sparen.

Zutaten pro Person:
45g Pur-Porridge
125ml Milch nach Wahl (ich habe Sojamilch verwendet)
Salz
Apfelchips
Zimt

Zubereitung: (Dauer 10min)
Die Milch erhitzen ganz wenig salzen. Dann Pur-Porridge einrühren. Den Herd zurückdrehen und für 10min köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
Kurz vor Ende der Kochzeit etwas Zimt einrühren. Anrichten und mit Apfelchips garnieren. Je nachdem ob man es lieber dünn- oder dickflüssiger mag, die Kochzeit verkürzen oder verlängern. Natürlich wird das Getreide auch weicher, wenn man die Kochzeit erhöht.

Tipp: Da diese Porridge Sorte keine weiteren Bestandteile (z.B. Trockenfrüchte) enthält, kann man auch eine pikante Variante daraus kochen.

xxx
Für mich eine echte Frühstücksalternative!

3 Kommentare zu “Pur Porridge „Arten Müsli – alte Sorten“ mit Apfelchips & Zimt

  1. Hallo Marcy, ich hab diese Müsli Variante schon hinter mir, mit meinen Fruchtaufstrichen gesüßt, mit warmer Milch und ebenso leckeren Gewürzen, jedoch zeitbedingt bin ich wieder beim „Knäckebrot mit Fruchtaufstrich“ gelandet, einstweilen. AL bis bald Silvia

  2. Die Müsli Variante muss ich ausprobieren. Da hab ich nun Lust darauf bekommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: