Allgemein aus dem Ofen

Low Carb Pizza mit Karfiolboden

???????????????????????????????
Pizza einmal ganz anders. Statt dem üblichen Hefeteig verwende ich hier einen Pizzaboden aus Karfiol . Für alle, die wie ich keine Hefe vertragen oder sich eine gesündere und kalorienärmere Version (Low Carb) wünschen,  einfach perfekt.
Ich war wirklich vom ausgezeichneten Geschmack der „Karfiolpizza“ überrascht, der original Pizzaboden ist mir in keinster Weise abgegangen. Probiert es einfach mal aus.

Zutaten für 1 Blech:
1 Karfiol
150g Schinken
1 Mozzarella
1 Glas Alnatura „Sugo Toscana“
1 Packung Frischkäse
3 EL gemahlene Mandeln
1 Ei
Salz
1/2 roter Paprika
3-4 Champignons
Pizzakäse oder Hartkäse nach Wahl
frischer und getrockneter Basilikum

Was sonst noch benötigt wird:
Backpapier
Küchenmaschine z.B. Multi-Chef

Zubereitung:
Den Karfiol waschen und mit einer Küchenmaschine zerkleinern, damit der Karfiol eine reisartige Konsistenz bekommt. Ich habe den Multi-Chef von Tupperware verwendet.
???????????????????????????????
Die Strünke können mitverarbeitet werden.

Nun einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den „Karfiolreis“ 3-4min kochen lassen. Dann in ein feinmaschiges Sieb abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
??????????????????????????????? ???????????????????????????????
Ein Geschirrtuch, am besten in eine Schüssel legen, dann die Karfiolmasse einfüllen und gut ausdrücken. Unglaublich wie viel Wasser noch heraugedrückt werden kann.
???????????????????????????????
Die Masse soll sich trocken anfühlen, sonst wird der Teig beim Backen nicht knusprig.

In einer Schüssel den gekochten „Karfiolreis“ (ca 800g)  mit 1 Packung Packung Frischkäse, einem Ei, den Mandeln und dem getrocknetem Basilikum vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.
???????????????????????????????
Das Backrohr vorheizen (Ober- und Unterhitze ca. 180 Grad). Ein Blech mit Backpapier belegen und den Teig dünn und gleichmäßig aufbringen. Den Rand etwas dicker formen. Natürlich könnt ihr auch eine klassische runde Pizza formen oder kleine Partypizzen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Den Pizzaboden bei 180°C 35–40 Minuten backen. Wenn er zu dunkel werden sollte, einfach mit einem Stück Backpapier abdecken. Ich habe den Boden nach 40min aus dem Backrohr genommen und kurz (5min) abkühlen lassen.
Schon in dieser Phase riecht die Karfiolpizza unglaublich gut.
??????????????????????
Während der Abkühlphase habe ich die Zutaten für den Pizzabelag geschnitten und vorbereitet: Schinken, Mozzarella, roter Paprika, Champigons,…

Ihr könnt eurer Phantasie beim Belegen natürlich freien Lauf lassen 🙂
???????????????????????????????
Die Pizza 15-20min im Rohr backen bis der Käse zerronnen und schön knusprig ist.
Mit frischem Basilikum dekorieren und heiß servieren.
???????????????????????????????
Diese Pizzavariation wird sicher ab sofort öfter auf meinem Teller landen.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “Low Carb Pizza mit Karfiolboden

  1. Macht Appetit, bald koche ich auch wieder, wenn ich das letzte Geschwür aus meiner Firma entfernt habe. Bis bald, AL Silvia

  2. Hallo Silvia, die Zubereitung der Karfiolpizza dauert zwar fast 2h, aber es zahlt sich aus…Könnte sie schon wieder essen. LG Marcy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Daddy was a rockstar

Forget the princess, I want to be an astrophysicist.

Ingwerlatte mit Sahne.

Ich will jeden Satz auch so meinen!

Jhilli's Culinaireculture

Influence of different cultures & countries on food of each other.

GUT-ESSER

Ehrliches Essen, Kochen, Geniessen

My German Table

German comfort food for the soul

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ein Nudelsieb bloggt, ...

... denn man(n) kann sich ja nicht alles merken ;)

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Frankfurter Buchrezensentin

Kein Tag ohne ein gutes Buch!

Herr Peschka kocht ...

... einfach großartig.

kettlebellrelax

Frohturnen und Munterstrecken

Kuchlgeheimnisse

Tipps und Rezepte einer leidenschaftlichen Hobbyköchin.

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

NOKBEW's Blog

Reise ins Verderben

vorstadthipster0711.wordpress.com/

Food | Gifts | Lifestyle | Stuttgart | 0711

Foodblogkulinarisch

Alles über Essen und Trinken

la cucina chimica

ricette, chimica, alimentazione, nutrizione

Elas Way of Life

with delicious and healthy food

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

%d Bloggern gefällt das: