Fleischlaberln vom Angus-Rind mit Käsefüllung & Thai-Gurkensalat

737727_467905483245540_1987682959_o

Fleischlaberln sind mein absolutes Lieblingsessen –  im Idealfall mit selbstgemachtem Kartoffelpüree. In Restaurants bin ich beim Bestellen von Fleischlaibchen immer vorsichtig und misstrauisch. Bis jetzt habe ich auch noch nirgends bessere Fleischlaberln als die meinen kredenzt bekommen.

Zutaten:
1/2 kg Faschiertes vom Angus Rind
Öl
Bergkäse fein gehobelt
Bröseln
Erdäpfel
Petersilie
2 Semmeln vom Vortag
1/8l Milch – bzw. je nach Bedarf
2 Eier
Butter
1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
Muskatnuss, Majoran, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Semmeln in feine Scheiben schneiden und mit lauwarmer Milch übergießen und vermischen.

Die Zwiebel, die Knoblauchzehe und den Bund Petersilie fein hacken. Etwas Butter erhitzen und darin die Zwiebel und den Knoblauch andünsten. Die Hälfte der Petersilie dazugeben und abkühlen lassen.

Fleisch, eingeweichte Semmeln, das Zwiebel/Knoblauchgemisch und die beiden Eier vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran würzen.

Jetzt den fein gehobelten Käse in die Masse einrühren.
Laibchen aus dem Fleischteig formen und auf allen Seiten in den Bröseln wenden – das macht die Fleischlaberln so richtig knusprig.

Das Öl erhitzen und die Laberln bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mehrmals wenden und mit heißem Öl übergießen.
***********************************************
Erdäpfel schälen und vierteln, in Salzwasser weichkochen, abseihen. Den restlichen Petersilie in heißer Butter anschwitzen, salzen und die Erdäpfel dazugeben, umrühren –> fertig
***********************************************
Zutaten Thai-Gurken-Salat:
1 Gurke
kleiner roter Zwiebel
Cashewnüsse – grob gehackt
Süße Chilisauce…
Chiliöl
Essig
Salz, Pfeffer
737947_467905549912200_1917799043_oZubereitung:
Gurke in grobe Stückchen schneiden
Zwiebel fein hacken
Cashewnüsse – grob gehackt
Mit Öl, Essig und süßer Chilisauce, sowie Salz&Pfeffer abschmecken.
Je nachdem wie man es lieber mag: süß oder scharf ~ süß-scharf~scharf-süß 🙂

Kategorien:Allgemein, Fleisch, Salat

Tagged as: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Maltes Kitchen

Von Null auf lecker - jetzt lerne ich kochen!

Sophie forscht, schreibt & werkt

Bücher - Zitate - Musik - Deutsche Literaturkunde - Philosophie - Worte - Ohrensessel-Geschichten - Momentaufnahmen - Bilder

The Godly Chic Diaries

Smiling • Writing • Dreaming

atterseele.com

Inspirationen für mehr Wohlbefinden, Reisen und Rezepte

Mit Liebe & Biss

Mit allem was dazu gehört!

LYREBIRD

- Fotografie, Handlettering, Schreiben & Rezepte -

winterloewe

Gedanken, Meinung, Rezepte, DIY's

Wagashirezepte

Wagashi selbst gekocht

Pretty Little Liars

It`s immortality my darlings - Alison DiLaurentis

InSideBerlin.

FITNESS. LIFESTYLE. TRAVEL. & FOOD CULTURE. MAG.

Cooking - Bake - Spices and more ...

Kochen - Backen - Grillen / BBQ - Gewürze - Bücher - und vieles mehr ...

noche de verano

Beauty, Fashion, Travel & Lifestyle

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

💚💚💚Kochen und essen-ist Leidenschaft💚💚💚

Die Leidenschaft fürs kochen und essen

Schwarzbrot für die Liebe

Auch die Liebe muss gesund genährt werden.

mintnmelon

Just another WordPress.com site

gittakocht

mit Liebe

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Susanne Henke

Storysite – nur die Feder war Zeuge …

%d Bloggern gefällt das: