Allgemein aus dem Ofen Fleisch Pasta

Restlküche: Nudelauflauf mit Dauerwurst

Wer kennt das nicht. Der Hunger ist groß, doch man hatte keine Zeit um einkaufen zu gehen. Pizza bestellen will man aber auch nicht, weil bestellen teuer ist und meistens auch nicht wirklich schmeckt. Da hilft nur eines KREATIV kochen – Wir nennen es Kühlschrank- oder Restl kochen.

Grundzutaten:
Was macht man aus?
250g Dauerwurst (Wiener)
2 Karotten
etwas Sellerie
1 Zwiebel
Parmesan und/oder Mozzarella – wir hatten beides zuhause.

Was sonst noch benötigt wird und die meisten sicher immer vorrätig  haben:
Hörnchen oder andere Nudeln (von der Menge her: 1 Suppenteller voll) – habe sie nicht abgewogen.
Knoblauch
TK-Kräuter
Butter
1 EL Mehl
Milch
Salz & Pfeffer
Muskat
Öl

Geräte:
Tupperware Speedy-Boy
Fleischwolf

Zubereitung:
Die Dauerwurst schälen, in Stücke schneiden und durch den Fleischwolf drehen. Karotten, Knoblauch und Zwiebel schälen, Sellerie putzen – dann das Gemüse mit dem Tupperware Speedy Boy ganz fein hacken/schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Gemüse gemeinsam mit der Wurst kurz anbraten. Nudeln laut Anleitung in Salzwasser kochen bissfest kochen und abseihen. In der Zwischenzeit die Béchamelsauce zubereiten (sollte circa 1/2 l ergeben) – dazu in einem Topf etwas Butter schmelzen lassen, Mehl einrühren und kurz anrösten, dann mit Milch aufgießen und unter ständigem Rühren gut durchkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, 3 EL TK-Kräuter und 2 Hände voll geriebenen Parmesan würzen.

Nun in einem Topf Nudeln, Sauce und Fleisch-Gemüse-Mischung mischen und dann in die gebutterte Auflaufform geben. Mit fein geriebene Parmesan und feingehacktem Mozzarella (habe ich auch im Speedy-Boy gemacht) bestreuen und im Backrohr bei circa 200Grad überbacken bis der Käse eine schöne Farbe angenommen hat und knusprig geworden ist.

Uns hat das kreative Restlessen super geschmeckt, oft sind die einfachsten Gerichte die BESTEN.

20170423_191303
Super knusprig – so schmeckt Restlküche!

 

Lasst es euch schmecken. Oft lohnt es sich kreativ zu werden, man spart Geld und freut sich schlussendlich über eine gelungene neue Rezeptidee.

0 Kommentare zu “Restlküche: Nudelauflauf mit Dauerwurst

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: