Allgemein Fleisch

hot & sweet Chili Chicken

Heute starte ich mein Experiment:::4 Wochen ohne Zucker:::ich bin gespannt wie mein Körper auf den Zuckerentzug reagieren wird. Und ja: mir ist bewusst – Zucker ist fast überall beigemengt, das wird hart. Daher habe ich mir gestern zur Einstimmung noch ein hot & sweet Chili-Chicken gegönnt.

775811_481825675186854_1123446688_oZutaten:
2 Hühnerbrüste
Knoblauch
Salz, Pfeffer
Süße Chilisauce…
Chilipulver
Bali Chili Nudeln
Frühlingszwiebeln
Stangensellerie
Paprika rot & grün
Als Beilage: Bali Chili Nudeln –> damit das Spiel zwischen scharf und süß noch besser verstärkt wird.

812730_481825508520204_358883223_o

Zubereitung:
Die Hühnerbrüste waschen und mit Küchenrolle trocken tupfen. In die süße Chilisauce einlegen. Die Sauce mit frischem feingehackten Knoblauch und Zwiebel verfeinern.
Mindestens 2h im Kühlschrank ziehen lassen, je länger desto besser!

312419_481825531853535_1633687765_n

Den Selleriestange samt Kraut fein schneiden und über die Marinade streuen. Stangensellerie riecht einfach so gut und gibt dem Ganzen ein besonderes Aroma.

 

Nach circa 2h das Fleisch aus der Marinade nehmen und in Alufolienpackchen verpacken – idealer wären natürlich Palmblätter 😉

554319_481825618520193_606255556_n

819301_481825631853525_626028995_o

Die Packchen circa 10-15 min grillen – das Fleisch bleibt so schön saftig und wird gleichzeitig knusprig! Ich kann es schon gar nicht mehr erwarten.
In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anleitung kochen. Zwiebel, Paprika und Stangensellerie klein schneiden und in Seasamöl anrösten. Die Nudeln abseihen und mit dem kurz angerösteten Gemüse vermischen.
Abschmecken: in diesem Fall natürlich mit CHILI

843129_481825661853522_1235101633_o

Lasst es Euch schmecken!

3 Kommentare zu “hot & sweet Chili Chicken

  1. Also dein Blog fasziniert mich ja total! Ich würde gern mal in deiner Küche stehen oder mich von dir bekochen lassen. Das sieht alles wahnsinnig lecker aus! Du glaubst gar nicht, wie viel ich gerade abgespeichert habe!!! Liebe Grüße!

  2. Hmmm sieht´s sehr lecker aus. 😀

    Grüße,
    Dwi

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: