Pommes à la Dauphine

Pommes Dauphine, die vornehmeren Kroketten, eigentlich Pommes à la Dauphine, wird mit Thronfolgerart und Kronprinzessinart ins Deutsche übersetzt. Wir finden, dass diese festliche Beilage sehr gut zu Steak und Wildgerichten schmeckt. Deshalb haben wir diese köstliche Kartoffelbeilage erst vor Kurzem zu Reh-Naturschnitzerln mit Steinpilzsauce serviert. Ein Traum!

Die Geschichte zu Pommes à la Dauphine:
Diese Kartoffelbeilage kennt man seit 1864 unter dem Namen „pommes de terre à la dauphine“. Nach der Mitte des 15. Jahrhunderts wurde der jeweilige französische Kronprinz Dauphin de France, seine Gemahlin Dauphine genannt. Ursprünglich stammt der Titel Dauphin von den Herren der Dauphiné, einem alten, eigenständigen Landstrich südlich der Savoyen, nördlich der Provence mit Grenoble als Mittelpunkt. 1349 verkaufte der kinderlose, letzte Dauphin die Dauphiné an den französischen Thron, dankte ab und wurde Mönch. Da die Dauphiné damals zum Heiligen Römischen Reich gehörte und der französische König kein Lehensmann des römisch-deutschen Kaisers sein wollte, wurde im Abtretungsvertrag die Dauphiné zum Besitztum des jeweiligen Nachfahren und Thronfolgers bestimmt, womit sie praktisch Teil des Königreichs Frankreich wurde.

20161219_183932

Knusprige Pommes à la Dauphine

Zutaten für 4 Portionen:
250 g mehlige Kartoffeln
Salz
40 g Butter
60 g gesiebtes Mehl
1 Bio-Ei
30 g fein geriebener Parmesan
Öl zum Frittieren

 

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Minuten in Salzwasser weichkochen. Abseihen und schälen. Unbedingt noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken.

20161219_182137

Mit 2 Esslöffeln Nockerln formen.

 

Für den Brandteig:
Butter mit 50 ml Wasser im Topf aufkochen. Gesiebtes Mehl hinzugeben und schnell verrühren. So lange im Topf erhitzen, bis sich auf dem Boden eine helle Schicht absetzt. Die Mischung etwas abkühlen lassen. Das Ei mit einem Schneebesen oder Mixer gut unterrühren. Nun Parmesan und gepresste Kartoffeln unterrühren.

Das Öl auf 170 Grad in einem Topf erhitzen. Aus der Masse mit zwei in Fett getauchten Esslöffeln Nockerln abstechen und goldgelb frittieren.

20161219_182936

Das Öl muss richtig heiß sein!

Das überschüssige Fett auf Küchenpapier abtropfen lassen und gleich servieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese festliche Beilage lasst die Herzen von Kartoffel-Liebhabern höher schlagen.

20161219_184347

Reh-Naturschnitzerl mit Steinpilzsauce, Pommes à la Dauphine und Gemüse.

Kategorien:Allgemein, Beilagen, Vegetarisch

Tagged as: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Susanne Henke

Storysite – nur die Feder war Zeuge …

SalzigeLuft

Ein Blog über Ernährung, Fitness, Finanzen und Lifestyle

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

PrettyHealthy

My pretty life.

Lifekathitsbest

~ a little world created - with love ~

Kreativ Blog - DIY & Gadgets 🛠

Do it Yourself Anleitungen, Basteln, Upcycling, Life Hacks & Geschenkideen: Gadgets & Wallets

rosemarys' baby

Die Entscheidungen, die wir treffen, nicht die Chancen, die wir ergreifen, bestimmen unser Schicksal.

lillymistress

Wie ich die Welt hasste & sie mir dafür ein Bein stellte

EMMI'S COOKIN' SIDE

Cooking, living, DIY, recipes

Klimasch kocht

Einfache und leckere Rezepte in Schritt für Schritt Videoanleitungen.

Die Teufelskueche

Der etwas andere Blog mit Themen, die das Leben schöner machen - BEAUTY, FOOD, TRENDS, LIFESTYLE und mehr.

Simply Cocolicious - Gesunde Ernährung und mehr

Pflanzenbasierte Ernährung, Naturhygiene und die Idee einer ganzheitlichen, alternativen Lebensweise

Küche ohne Grenzen

Das kulinarische Abenteuer einer Asiatin in Europa

lieblingsmahl

kochblog mit veganen und vegetarischen rezepten

%d Bloggern gefällt das: