Allgemein DIY Fleisch Snacks

Schnelle Halloween Mumien

Damit euch noch genug Zeit zum Schminken und Verkleiden bleibt, hier ein Lastminute Rezept mit nur 2 Zutaten. Die Halloween Mumien sind im Nu fertig und schmecken Jung & Alt. Wir haben sie in zwei verschiedenen Versionen zubereitet, damit es am Teller nicht langweilig wird.

Zutaten:
Frankfurter (alternativ könnt ihr auch Bratwürstel, Käsekrainer oder Debreziner verwenden)
TK-Blätterteig
Pfefferkörner für die Augen

Ketchup und/oder Senf als Sauce
Dazu passen Gurkerln und eingelegtes Gemüse.

Zubereitung:
Blätterteig mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden.
Die Würstel damit umwickeln.

20161030_173238
Die Mumien mit den Blätterteigstreifen umwickeln.

 

Version 1 – Geschlossene Mumie: Blätterteig so um die Würstel wickeln, das nur die Augen frei bleiben.
Version 2: Die Wurst unten circa 3-4cm einschneiden (= Beine) und oben bei den Armen je links und rechts ein Schnitt. Dann alle Körperteile etwas loser einwickeln.

20161030_173327
Auf dem Backpapier nicht zu nahe nebeneinander legen, weil der Blätterteig noch etwas aufgeht.

 

Backrohr auf 200 Grad vorheizen (Umluft / Ober- und Unterhitze).
Die Würstel-Mumien ca. 15min backen – sie sollen nicht zu braun werden!

20161030_175000
Nach 15min sind die Würstel-Mumien fertig.

 

Mit einer Stricknadel je zwei Augenlöcher pro Wurst einstechen und Pfefferkörner als Augen einsetzen.

20161030_175051
Jetzt dürft ihr auch schon reinbeißen – Mahlzeit.

HAPPY HALLOWEEN wünscht MASSLOSKOCHEN.

 

4 Kommentare zu “Schnelle Halloween Mumien

  1. Die schauen ja lustig aus 😀 tolle Idee!

  2. Hahahah die find ich lustig 😄😄😄 Tut Ench Sausages😉😉😉 nette Idee!!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: