Allgemein Fisch

Pad Thai Gung – I love Thai food

padthaigung

Zutaten für 4 Personen:ca. 800 g Frische Garnelen
150g Tofu in Würfel geschnitten.
3 EL Sojasauce
1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
3 Knoblauchzehen, gehackt
Chilipulver
5 Schalotten
Lauch nach Bedarf
4 EL Fischsauce
100 g geröstete Erdnüsse
250 g Reisnudeln
2 Limetten
2 Eier
Öl
Zucker
2 EL Reisessig oder milder Weinessig
500 g Sojabohnensprossen
Zubereitung:Die Garnelen waschen, trocken tupfen und im Kühlschrank ca. 20 Min. lang mit der Fischsauce und dem Pfeffer marinieren.In der Zwischenzeit die Erdnüsse im Mixer oder stilecht im Mörser zerkleinern. Dann den Tofu in kleine Würfel schneiden und die Sojabohnensprossen waschen und auf die Seite stellen. Den Lauch in Streifen schneiden und die Limetten vierteln. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Reisnudeln ca. 2 Minuten lang ziehen lassen, danach sofort abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.Das Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen.  Den Knoblauch, Schalotten und den Tofu bei großer Hitze etwa 1 bis 2 Minuten anbraten. Anschließend die Garnelen dazu geben und ca. 1 Minute in der Pfannen gut durchrösten. Alles zum Wok-Rand schieben. Dann werden die Eier eingeschlagen und das Eigelb verrührt und bei mittlerer Hitze 3 Minuten angebraten.
Nun kommen die Nudeln, etwa die Hälfte der Sojabohnensprossen, Lauch, Essig, Zucker, plus Fisch- und Sojasauce dazu, nun alles schnell umrühren und heiß werden lassen und auf einer Platte anrichten.Zu dem fertigen Gericht werden die restlichen Sojabohnensprossen und die Limettenviertel gereicht, außerdem werden die zerkleinerten Erdnüsse darüber gestreut. Wer möchte  kann kleine Schälchen mit Chilipulver, Fischsauce, Sojasauce und Zucker zum Essen reichen, damit jeder nach seinem Geschmack nachwürzen kann.Viel Spaß beim Nachkochen…ich liebe es thailändisch zu kochen, weil der Duft der Speisen einfach unbeschreiblich ist.

 Mahlzeit!

1 Kommentar zu “Pad Thai Gung – I love Thai food

  1. fantastic put up, very informative. I wonder why the other specialists of this sector do
    not understand this. You must continue your writing.
    I am sure, you have a huge readers‘ base already!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: