Marché des Enfants Rouges – Paris

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Käse, soweit das Auge reicht. Herrlich.

Das Titelbild für diesen Blogbeitrag und auch alle anderen, haben wir vor circa 4 Wochen in Paris am Marché des Enfants Rouges (Markt der roten Kinder) geschossen. Dabei handelt es sich um den ältesten, heute noch bestehenden Markt in Paris. Er wurde bereits 1615 im Marais ins Leben und ist größtenteils überdacht.

20171014_111311

Wunderbares Gemüse – knackfrisch.

Nicht allzu groß, doch man findet alles was man braucht, er bietet circa und 20 Marktstandlern Platz. Doch man findet wirklich alles was man braucht.

20171014_111503

Frische Seeigel – eine Delikatesse. Ich habe Seeigel schon als Kind auf Korsika probiert. Sehr gut.

Neben den klassischen Marktständen für Obst und Gemüse, Käse und Eier, Brot, Fisch und Fleisch, Blumen, findet man auch mehrere kleine Lokale und Standln mit Streetfood.

20171014_111909

Hier wird schon fleißig gekocht. Ein bisschen Zwiebel. Was das wohl wird?

Idealerweise solltet ihr den Markt hungrig besuchen. Denn es gibt wirklich super geniale Köstlicheiten zu probieren. In angenehmer Atmosphäre könnt ihr hier einen kleinen Mittagssnack beim Italiener, beim libanesischen Feinkosthändler oder am Bio-Imbiss genießen.

20171014_113023

Ein kleines Frühstück bei L’Estaminet des Enfants Rouges. Hier kann man herrlich in der Sonne sitzen und das Markttreiben beobachten.

Die Franzosen brunchen Sonntags im Restaurant L’Estaminet des Enfants Rouges im hinteren Teil des Marktes.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Adresse:
39 rue de Bretagne
75003 Paris

Hintergrundinfo: Im 17.ten Jahrhundert befand sich ein Waisenhaus an der Stelle des Marktes. Die Waisenkinder waren als Zeichen der Barmherzigkeit in rote Kleidung gehüllt, deshalb hat der Markt auch den Namen: Markt der Roten Kinder.

Wir lieben es in fremden Ländern Märkte zu besuchen. Hier bekommt man das Lebensgefühl so richtig mit.

20171014_111338

Prachtvolle Artischoken.

Wenn ihr in Paris unterwegs seid, schaut vorbei, denn am Markt könnt ihr kostengünstig essen.

Kategorien:Allgemein, Auswärts essen, Fisch, Paris, regional, saisonal kochen

Tagged as: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Cooking - Bake - Spices and more ...

Kochen - Backen - Grillen / BBQ - Gewürze - Bücher - und vieles mehr ...

noche de verano

Beauty, Fashion, Travel & Lifestyle

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

💚💚💚Kochen und essen-ist Leidenschaft💚💚💚

Die Leidenschaft fürs kochen und essen

Schwarzbrot für die Liebe

Auch die Liebe muss gesund genährt werden.

mintnmelon

Just another WordPress.com site

gittakocht

mit Liebe

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Susanne Henke

Storysite – nur die Feder war Zeuge …

Schlanker Fuß

Rezepte, Fotos und Ideen

SalzigeLuft

Ein Blog über Ernährung, Fitness, Finanzen und Lifestyle

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

PrettyHealthy

My pretty life.

Lifekathitsbest

~ a little world created - with love ~

Kreativ Blog - DIY & Gadgets

DIY Blog aus Österreich für kreative Projekte und smarte Produkte

rosemarys' baby

Die Entscheidungen, die wir treffen, nicht die Chancen, die wir ergreifen, bestimmen unser Schicksal.

lillymistress

Wie ich die Welt hasste & sie mir dafür ein Bein stellte

EMMI'S COOKIN' SIDE

EASY RECIPES ☆ MEALPLANS ☆ LIFESTYLE

%d Bloggern gefällt das: