Allgemein Auswärts essen Fleisch Frühstück Südafrika

Scharfe Hühnerleber mit pochiertem Ei

Hühnerleber zum Frühstück

Leber zum Frühstück? Auf südafrikanischen Frühstückskarten findest sich fast überall „Spicy Chicken Livers with poached eggs“. Da ich Leber in jeder Zubereitungsform liebe, habe ich nicht lange überlegt und dieses tolle Frühstücksgericht für euch getestet.  Ich bin restlos begeistert. Natürlich kein Frühstück für jeden Tag, aber für einen langen Sonntagsbrunch optimal.

Dieses Frühstück ist ein richtiger Sattmacher und vertreibt aufgrund der Schärfe die letzte Müdigkeit in Sekundenschnelle. Die Kombination mit pochiertem Ei ist ein unschlagbarer Genuss. Wenn ihr Leber auch schon zum Frühstück essen könnt, solltet ihr dieses Rezept unbedingt probieren.

Aber auch als schnelles Mittag- oder Abendessen ist dieses Gericht perfekt geeignet.

Die Mengenangaben reichen für 4 Personen zum Frühstück oder 2 Hauptspeisen.

Zutaten:

Olivenöl
1 große Zwiebel
1 große Knoblauchzehe gehackt
250g Hühnerleber
1 große Dose gehackte Tomaten
Chilisauce scharf
Chiliflocken
Salz und Pfeffer aus der Mühle
frische Petersilie und rote Chilis als Deko
pro Person 1 Bio-Ei
Schwarzbrot

Zubereitung:

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Fein geschnittenen Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, aus der Pfanne geben und beiseite stellen. Wieder etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Hühnerleber bei hoher Hitze gut anbraten, aber nicht zu lange, sie soll auf keinen Fall durch sein. Die Leber aus der Pfanne nehmen und nun die Zwiebel-Knoblauch-Mischung zurück in die Pfanne geben, die gehackten Tomatenstückchen und die Chilisauce hinzufügen und circa 10 min bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. Mit Chiliflocken würzen. Wer es lieber süßer mag, kann auch optional eine süße Chilisauce verwenden.
Nun die Hühnerleber zurück in die Pfanne legen und gut durchmischen, damit alles mit Sauce bedeckt ist. Circa 5min leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Eier pochieren und das Schwarzbrot toasten.

Dieses Gericht wurde von mir im East Head Cafe in Knysna Südafrika getestet.

http://www.eastheadcafe.co.za/

Dieses Frühstück weckt die Lebensgeister.
Dieses Frühstück weckt die Lebensgeister.

3 Kommentare zu “Scharfe Hühnerleber mit pochiertem Ei

  1. Leber ist nicht so mein Ding. Doch dieser Teller sieht unglaublich lecker aus. Zum reinbeissen.
    LG, Bernhard

  2. Ich ❤️ Hühnerleber ganz besonders – Manuela

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: