aus dem Ofen Fisch

Kräuter-Lachs mit Bärlauch-Zucchini Nudeln

Lachs und Bärlauch, was für eine Kombi. Ich werdet sie lieben.

Schaut doch köstlich aus?

Grün ist meine Lieblingsfarbe!  Auch beim Essen schmeckt`s mir grün am besten!

Zutaten für 2:
250g Wildlachsfilet
2 Becher Crème fraiche
30g Parmesan frisch gerieben
2 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
Butter
Kräuter nach Geschmack, Lust und Laune.
Ich habe frischen Schnittlauch, Basilikum und Petersilie genommen.
*************************************************
Bärlauchnudeln
Zucchini
Knoblauch
Öl
*************************************************
Zubereitung:

Den Lachs 20 Minuten in ein Gefäß mit kaltem Salzwasser legen (2 EL Salz auf ein 1l).
Kräuter waschen und fein hacken bzw. schneiden und in 2 Hälften teilen. Die erste Hälfte mit einem Becher Crème fraiche, 2 EL Semmelbrösel und dem Parmesan vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz beiseite stellen. Die Masse soll schön geschmeidig sein.
Nach 20 Minuten den Lachs aus dem Wasser nehmen und mit einer Küchenrolle trocken tupfen. Mit der Kräutermasse bestreichen und in eine gebutterte feuerfeste Form legen.

Zucchini waschen und schneiden. Nudelwasser erhitzen und die Teigwaren nach Anleitung kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinistückchen kurz scharf anbraten. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

Der Lachs bleibt bei circa 160 Grad Umluft 15 min im Backrohr!
Nicht länger sonst wird er trocken!

Die Nudeln abseihen mit den Zucchinistückchen vermischen, den 2. Becher Crème fraiche und die Kräuter untermischen. Umrühren, salzen, pfeffern, anrichten, essen. Mahlzeit!

3 Kommentare zu “Kräuter-Lachs mit Bärlauch-Zucchini Nudeln

  1. Schaut sehr lecker aus – muss ich gleich x nachkochen!

  2. Wird es bei uns heute auch geben. Bin sehr gespannt darauf, wie es schmecken wird.

  3. Was würde ich dafür geben??? 🙂 Leider gibt es gerade keinen Bärlauch, sonst würde der noch mit zu den Kräutern kommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: