London Streetfood

London Streetfood – Teil 2

Ein Abstecher zum Camden Market, direkt beim Camden Lock mit all seinen In-und Outdoor Food Stalls ist für uns bei jedem London Besuch Pflicht. Hier gibt es alles was das Herz begehrt: Shops, Vintage-Stores, Food Stalls, Kunst, Musik, eine Gin-Distillerie,…
Langweilig wird euch garantiert nicht, das können wir versprechen.
Die Aromen der verschiedenen Küchen vermischen sich zu einer fast explosiven Mischung. Man will einfach alles probieren. Anstellen lohnt sich. Lasst euch von langen Schlangen nicht abschrecken. Bei Arepa wird nicht nur fantastisch gegrillt und gebrutzelt, sogar die Stimmung ist am Kochen, denn die Jungs haben so richtig Spaß bei der Arbeit, das steckt an, die Menschen in der Warteschlange werden bestens unterhalten. Zwischendurch ein Tänzchen einschieben schadet weder der Figur noch der Arbeitsmoral.

Wer den Kerbfood Market in Camden hungrig verlässt, dem ist nicht mehr zu helfen.

London Streetfood

I love Camden.

Wann: MON-FRI 12-17h / SAT-SUN 11-18h / 7 DAYS A WEEK

Wer: 34 Stände- die Liste findet ihr hier: Kerbfood Market – einfach auf die einzelnen Stände drücken und ihr bekommt mehr Infos zu den Ausstellern.
Wo: CAMDEN MARKET
London Streetfood

Food Stalls, soweit das Auge reicht.

Kennt ihr Halloumi Fries? Nein, wir bislang auch nicht. Frittierter Halloumi in Pommesform – welch geniale Idee!
London Streetfood

Die Zutatenliste schön aufgemalt.

Die mussten wir auf jeden Fall kosten. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Köstlichkeiten, die wir noch nie gegessen haben. Halloumi Fries schmecken super,  die werden wir sicher zuhause bald mal nachkochen.

London Streetfood

Halloumi Fries von OliBaba

Den Stand von Oli Baba’s findet ihr sicher ganz schnell, es ist der mit der längsten Warteschlange.

London Streetfood

Unbedingt kosten.

————————————————————————–
Kurzurlaub im Urlaub – ja, das geht! Unweit von den  U-Bahnstationen Piccadilly Circus & Leicester Square liegt London’s Chinatown – hier findet ihr authentische Restaurants und Shops, Bars, Cafés, Massagesalons, TCM Apotheken, uvm.
Wer frisches chinesisches Essen, Peking-Enten und DimSum liebt, der wird sich in Chinatown wohlfühlen.
Nach dem Essen Lust auf Süßes? Dann schaut einen Sprung in der Chinatown Bakery vorbei. Hier gibt es Glücksfische, die in einer originellen Waffelmaschine direkt in der Auslage gebacken werden.

London Streetfood

Durch die Auslage kann man beobachten, wie die Fisch gebacken werden – 5 Stück kosten 2 Pfund.

Etwas Glück kann keinem Schaden. Die Fische schmecken so gut, gleich heiß und knusprig genießen.

London Streetfood

Glücksfische, eine total liebe Idee.

Wer noch nie Spongecake probiert hat, sollte der Chinatown Bakery sowieso einen Besuch abstatten. Ein Kuchen aus einer lockeren Biskuitmasse, z.B. mit Matchapulver grün gefärbt. Die Adresse der Bakery: 7 Newport Place, London WC2H 7JR, England  – einfach der Nase nach, ihr werdet sicher vom Duft angelockt, so wie wir.

Spongecake

Triangle Cake & Pandan Tirangle Sponge Cake.


Auf dem Weg zum The Shard, dem höchsten Gebäude der EU, sind wir noch durch einen der ältesten Lebensmittelmärkte Londons, dem Borough Market, geschlendert. Der Markt findet seine Wurzeln bereits im London des 13. Jahrhunderts, wo er seit jeher am selben Platz, dem Gelände des Rochester Yard, existiert. Unbedingt hungrig hingehen, sonst ärgert ihr euch, über die Köstlichkeiten, die ihr nicht essen könnt.

London Streetfood

Öffnungszeiten täglich von 10-17h

Alle Speisen werden von den Standler angepriesen und Kostproben werden lautstark an die Marktbesucher verteilt, probiert unbedingt 🙂

London Streetfood

Da bekommt man doch gleich Hunger!

 

London Streetfood

Oder doch lieber ein dampfendes Curry…die Qual der Wahl.

Natürlich gibt es auch marktfrischen Fisch und Meeresfrüchte – z.B. Thunfisch in Top Qualität.

London StreetfoodAn jeder Ecke wartet ein Standler mit Köstlichkeiten, wie z.B Hobbs, hier gibt es  Pulled Pork Warp oder Slow cooked pork shoulder,….

London Streetfood

London Streetfood

In diversen Variationen.

 


London Streetfood

Zum Nachdenken – true or false?

Was ihr sonst noch in London probieren solltet – falls ihr noch immer hungrig seid 🙂

Da unser Hotel nur 200m vom Tower entfernt lag, haben wir uns beim berühmten Fish & Chips Stand vis a vis vom Tower of London, den klassischen Fisch Snack geholt. Mit Blick auf den Tower schmeckt dieses traditionelle englische Gericht gleich doppelt so gut.

London Streetfood

Fish & Chips

Hier geht’s zum TEIL 1 unserer London Streetfood Mini Serie.

London Streetfood

Gin flighs, meist 3 unterschiedliche Ginsorten serviert mit passendenen Tonics. Cheers.

Kategorien:Allgemein, Auswärts essen, London, Snacks

Tagged as: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

💚💚💚Kochen und essen-ist Leidenschaft💚💚💚

Die Leidenschaft fürs kochen und essen

Schwarzbrot für die Liebe

Auch die Liebe muss gesund genährt werden.

mintnmelon

Just another WordPress.com site

gittakocht

mit Liebe

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Susanne Henke

Storysite – nur die Feder war Zeuge …

SalzigeLuft

Ein Blog über Ernährung, Fitness, Finanzen und Lifestyle

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

PrettyHealthy

My pretty life.

Lifekathitsbest

~ a little world created - with love ~

Kreativ Blog - DIY & Gadgets

DIY Blog für kreative Projekte und smarte Produkte

rosemarys' baby

Die Entscheidungen, die wir treffen, nicht die Chancen, die wir ergreifen, bestimmen unser Schicksal.

lillymistress

Wie ich die Welt hasste & sie mir dafür ein Bein stellte

EMMI'S COOKIN' SIDE

Cooking, living, DIY, recipes

Klimasch kocht

Einfache und leckere Rezepte in Schritt für Schritt Videoanleitungen.

Simply Cocolicious - Gesunde Ernährung und mehr

Pflanzenbasierte Ernährung, Naturhygiene und die Idee einer ganzheitlichen, alternativen Lebensweise

%d Bloggern gefällt das: