Zwetschkenröster, wie bei Oma!

Homemade Zwetschkenröster 2015

Zu einem Kaiserschmarrn gehört für mich Zwetschkenröster, nicht Apfelmus. Schon im Gasthaus meiner Oma wurde Kaiserschmarrn ausschließlich mit Zwetschkenröster serviert. Gekaufter Zwetschkenröster kommt bei mir nicht auf den Tisch, lieber koche ich selbst ein. Und heuer war ein sehr gutes Zwetschkenjahr, deshalb habe ich in Papa’s Garten ordentlich gepflückt.

Frisch gepflückte Zwetschken aus Papa’s Garten.

Zutaten:
1 kg Bio-Zwetschken aus dem eigenen Garten
150g Zucker (lieber weniger als mehr, ich habe nur 100g verwendet, weil die Zwetschken heuer sehr süß waren)
Saft einer Bio-Zitrone
1 Stange Zimt (da ich aber keine zuhause hatte, musste ich diesmal gemahlen Zimt verwenden)
einige Gewürznelken
1/8l Wasser
4cl Cognac oder Slivovic

Zubereitung:
Die Zwetschken waschen, entkernen und halbieren.
TIPP: Zwetschken sind oft wurmig, daher genau überprüfen und wurmige oder faule Zwetschken sofort vernichten. Tierfreunde können die Zwetschken natürlich auf einen Misthaufen oder in die Biotonne werfen, damit die Würmer weiterleben können.

Kosten beim Entkernen ist Pflicht, damit man gleich einschätzen kann wie süß, die Zwetschken sind. Ob man mehr oder weniger Zucker verwenden soll.

Diese Arbeit erfordert eine gewisse Geduld, je genauer man hier ist, desto besser für das Gesamtergebnis und die Haltbarkeit des Zwetschkenrösters.

Wasser mit Zucker aufkochen. Die halbierten Zwetschken, Zimt und den Saft einer Bio-Zitrone dazugeben und unter gelegentlichem Rühren weichkochen.

Zimt dazu und öfters umrühren.

In der Zwischenzeit habe ich die Gläser und Deckel wie folgt sterilisiert:
1) Gläser und abgeschraubte Deckel in einen Topf stellen. Fülle den Topf mit Wasser, so dass es die Gläser und Flaschen um 2,5 cm übersteigt.
2) Koche die Gläser und Deckel. Das Wasser muss einige Zeit sprudelnd kochen.
3) Nun brauchst du eine Zange, um die Gläser und Deckel aus dem Topf zu heben.
Achtung: Verbrennungsgefahr beim Umdrehen der Gläser!
Hebe die Gläser und Deckel einzeln nacheinander heraus und stelle sie zum Trocknen auf Papiertücher. Pass auf, dass nichts außer den sauberen Papiertüchern die sterilisierten Arbeitsgeräte berührt!

Interessant wie viel Farbstoff in der Zwetschkenhaut steckt!

Jetzt kannst du den Zwetschkenröster in die Gläser füllen. Diese dann kurz auf den Kopf stellen und auskühlen lassen. Der Deckel sollte sich auf jeden Fall eingezogen haben. Jetzt sind die Gläser rund 1 Jahr lagerfähig, allerdings brauchen sie es dunkel und kühl.

Nun habe ich wieder ausreichend Vorrat für kalte grausige Wintertage.
Ich freue mich schon jetzt auf den ersten Kaierschmarrn…

Kategorien:Allgemein, Backen, Beilagen, Desserts, Frühstück, vegan, Vegetarisch

Tagged as: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Susanne Henke

Storysite – nur die Feder war Zeuge …

SalzigeLuft

Ein Blog über Ernährung, Fitness, Finanzen und Lifestyle

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

PrettyHealthy

My pretty life.

Lifekathitsbest

~ a little world created - with love ~

Kreativ Blog - DIY & Gadgets 🛠

Do it Yourself Anleitungen, Basteln, Upcycling, Life Hacks & Geschenkideen: Gadgets & Wallets

rosemarys' baby

Die Entscheidungen, die wir treffen, nicht die Chancen, die wir ergreifen, bestimmen unser Schicksal.

lillymistress

Wie ich die Welt hasste & sie mir dafür ein Bein stellte

EMMI'S COOKIN' SIDE

Kochen, Leben und noch vieles mehr

Klimasch kocht

Einfache und leckere Rezepte in Schritt für Schritt Videoanleitungen.

Die Teufelskueche

Der etwas andere Blog mit Themen, die das Leben schöner machen - BEAUTY, FOOD, TRENDS, LIFESTYLE und mehr.

Simply Cocolicious - Gesunde Ernährung und mehr

Pflanzenbasierte Ernährung, Naturhygiene und die Idee einer ganzheitlichen, alternativen Lebensweise

Küche ohne Grenzen

Das kulinarische Abenteuer einer Asiatin in Europa

lieblingsmahl

kochblog mit veganen und vegetarischen rezepten

%d Bloggern gefällt das: