Spiced Ostrich – Meatballs

Heute hatte unser neuer Fleischwolf Premiere und wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Selbst Fleisch zu faschieren, gibt einem die Sicherheit nur beste Qualität am Teller zu haben, außerdem macht es auch richtig Spaß.

Zutaten:
für 2 Personen
500g Straußenfleisch (z.B. Geschnetzeltes)
1 mittlere Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2-3 EL scharfen Ajvar
2-3 EL scharfen Senf
frische mediterrane Kräuter – alternativ auf TK – (Ich verstehe darunter vor allem Salbei, Rosmarin, Thymian, Oregano und auch Basilikum)
Salz & Pfeffer aus der Mühle
2-3 EL Bröseln
Öl

20160524_182005

Frisches Straußenfleisch für unsere Meatballs

Was sonst noch benötigt wird:
Fleischwolf

20160524_181932

Die Premiere! Fleisch zu Hause faschieren geht ganz schnell.

Zubereitung:
Das Fleisch durch den Fleischwolf drehen und mit frischen Kräutern, gepresstem Knoblauch, Ajvar, Senf, Bröseln, Salz und Pfeffer vermischen. Zwiebel schälen und fein hacken, dann in einer Pfanne in etwas Öl anschwitzen, kurz auskühlen lassen und zur Fleischmasse mischen.

20160524_182359

Das Fleisch ist bereits faschiert, jetzt kommen die Gewürze dazu.

Die Fleischmasse für 30min im Kühlschrank rasten lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

Gleichmäßig große Fleischkugeln formen (das ist gar nicht so leicht, wie es sich anhört!).

20160524_191802

Schauen auch roh schon richtig g’schmackig aus.

 

20160524_191418

Nochmal in Nahaufnahme 🙂

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Meatballs rundherum gut anbraten. In der Zwischenzeit das Backrohr aufdrehen und die Fleischbällchen noch für ca. 10min kurz nachziehen lassen.

20160524_193907

Fertig! Wie man sieht sind meine Bällchen nicht sehr gleichmäßig geworden. Egal, Hauptsache sie schmecken!

Als Beilage gab es bei uns diesmal Petersilienerdäpfel und selbstgemachtes Tzatziki.

20160524_194028

Einfach delikat!

Die Fleischbällchen eignen sich ideal für ein Picknick mit Freunden oder als klassisches Fingerfood bei Fußball EM Abenden, denn sie schmecken Jung und Alt gleichermaßen. Egal ob kalt oder heiß, einfach köstlich. Das Straußenfleisch ist vom Straußenland.

 

Kategorien:Allgemein, Exoten, Fleisch, Snacks

Tagged as: , , , , ,

3 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Cooking - Bake - Spices and more ...

Kochen - Backen - Grillen / BBQ - Gewürze - Bücher - und vieles mehr ...

noche de verano

Beauty, Fashion, Travel & Lifestyle

Feines-und-Kleines

Nähen, häkeln, stricken, kochen, backen - wir zeigen, wie es geht

💚💚💚Kochen und essen-ist Leidenschaft💚💚💚

Die Leidenschaft fürs kochen und essen

Schwarzbrot für die Liebe

Auch die Liebe muss gesund genährt werden.

mintnmelon

Just another WordPress.com site

gittakocht

mit Liebe

Sophieleben

"Ich hätte einen kürzeren Brief geschrieben, aber dazu hatte ich keine Zeit."

Susanne Henke

Storysite – nur die Feder war Zeuge …

Schlanker Fuß

Rezepte, Fotos und Ideen

SalzigeLuft

Ein Blog über Ernährung, Fitness, Finanzen und Lifestyle

Coconut & Cucumber - Lieblingsrezepte

Kulinarische Geschichten. Rezeptideen für die unkomplizierte Küche mit frischen, saisonalen Zutaten - einfach und doch raffiniert.

PrettyHealthy

My pretty life.

Lifekathitsbest

~ a little world created - with love ~

Kreativ Blog - DIY & Gadgets

DIY Blog aus Österreich für kreative Projekte und smarte Produkte

rosemarys' baby

Die Entscheidungen, die wir treffen, nicht die Chancen, die wir ergreifen, bestimmen unser Schicksal.

lillymistress

Wie ich die Welt hasste & sie mir dafür ein Bein stellte

EMMI'S COOKIN' SIDE

EASY RECIPES ☆ MEALPLANS ☆ LIFESTYLE

%d Bloggern gefällt das: