Allgemein Beilagen Fleisch

Mediterraner Buchweizen-Eintopf

Buchweizen - das Multitalent. Sattmacher & Schlankmacher in einem.

20170601_140857
Die Buchweizen-Frucht ist ein dreieckiges Korn (eigentlich: Nüsschen).

Nicoles Oma hat dieser Buchweizen Eintopf so gut geschmeckt, dass Sie dafür jedes Schnitzel stehen lassen würde. Das ist doch ein schönes Kompliment.

Deshalb wollen wir euch dieses Rezept nicht vorenthalten 🙂
Buchweizen schmeckt nicht nur unglaublich gut, sondern ist ein echtes Multitalent.

Buchweizen wird wie Reis gekocht. Vielseitig verwendbar z.B. als Einlage für Suppen, Breie, Gemüse und Aufläufe. Mit Buchweizenmehl kann man Palatschinken, Kuchen oder Brot herstellen, er muss aber mit anderen kleberhaltigeren Mehlsorten wie Weizen- oder Dinkelmehl gemischt werden. Buchweizen ist gluten- & lektinfrei, daher auch für Alleriker geeignet.

Buchweizen liefert hochwertiges Eiweiss, senkt den Blutzuckerspiegel, reguliert den Cholesterinspiegel, schützt die Leber und ist ein Booster fürs Gehirn. Also los, ran an die Töpfe…

Zutaten:
2 Tassen Buchweizen
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Tassen Gemüsesuppe
150g Schinken
1/2 Stück Feta
125g geriebener Parmsan
Salz & Pfeffer aus der Mühle
1 Dose Tomatenstückchen
7 Stück TK Blattspinat (Zwutschgerl)
frischer Basilikum zum Dekorieren
Öl

Zubereitung:
2 Tassen Buchweizen in ein Sieb geben und mit heißem Wasser gründlich durchspülen. Den Buchweizen mit 4 Tassen kalter Gemüsesuppe oder Wasser aufkochen und dann zugedeckt auf kleinster Stufe 15min quellen lassen. Das Verhältnis muss 1:2 sein.

Info: Buchweizen bildet beim Kochen viel Schleim, daher sollte er vor und nach dem Kochen gewaschen werden.

In der Zwischenzeit Schinken, Knoblauch und Zwiebel klein schneiden. Den TK-Spinat in einem Topf mit etwas Wasser auftauen.

In einem Topf oder einer geeigneten Pfanne etwas Öl erhitzen, Schinken und Zwiebel anrösten. Buchweizen abseihen und mit kaltem Wasser kurz durchspülen, dann in die Pfanne geben und mit den Tomatenstückchen vermischen. Knoblauch und Blattpinat zugeben, ebenso Parmesan und Feta. Alles gut vermischen und mit Salz & Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Mit frischem Basilikum dekorieren und genießen.

Tipp: Schmeckt auch als Beilage zu gebratenem Hühnerfleisch oder Fisch.

Mahlzeit!

20170601_140857
So schmeckt Gesundheit! Buchweizen hält uns masslos fit.

 

0 Kommentare zu “Mediterraner Buchweizen-Eintopf

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: