Allgemein Produkte Suppe vegan Vegetarisch

Kürbis-Süßkartoffelsuppe mit Baergfeuer

Kürbis Süßkartoffelsuppe mit Baergfeur

Zur Zeit sind wir auf einem echten Süßkartoffeltrip. Nicht ohne Grund, denn dieses ballaststoffreiche Wurzelgemüse ist eine echte Vitalbombe und das nährstoffreichste Gemüse überhaupt.

Ihr gesundheitlichen Vorteile sind unglaublich – daher ärgern wir uns ein wenig, dass wir sie erst jetzt so richtig zu schätzen wissen. Sie ist gut fürs Herz, steigert die Abwehrkräfte, reguliert den Blutzuckerspiegel, enthält ungewöhnlich viele Antioxidantien und ist ein wahrer Stresskiller. Süßkartoffeln enthalten viel Kalium, daher können Süßkartoffeln das Auftreten von Herzinfarkten oder Schlaganfällen präventiv bekämpfen. Kalium ist für die gesunde Regulierung unseres Elektrolyt- und Flüssigkeitshaushaltes verantwortlich, unser Blutdruck wird stabilisiert und Herzfunktion wird reguliert.

Die Süßkartoffel ist außerdem eine richtige Verwandlungskünstlerin, denn sie lässt sich sowohl süß als auch pikant zubereiten.

Heute gibt es Kürbis-Süßkartoffelsuppe – gesund und feurig.

Zutaten:
700g Kürbis (Hokkaido oder Stangenkürbis)
250g Süßkartoffel
1 große gelbe Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1-2 EL Kokosöl
1l Gemüsesuppe
½ TL Kurkuma
½ TL Kreuzkümmel
2 EL Tomatenmark
Salz & Pfeffer
Baergfeuer oder eine andere Habanero-Chilisauce
Brot (z.B. vom Vortag) als Suppeneinlage

Zubereitung:
Zwiebel fein schneiden, Knoblauch schälen. Kürbis und Süßkartoffel schälen und in Würfeln schneiden.

Kokosöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel anrösten, Kurkuma und Kreuzkümmel dazu bis es duftet. Kürbis- uns Süßkartoffelwürfel kurz mitrösten und mit 1l Gemüsesuppe ablöschen. Knoblauch pressen und gemeinsam mit den 2 EL Tomatenmark ebenfalls in die Suppe geben. Solange kochen bis das Gemüse weich ist, dann mit einem Pürierstab gut durch mixen. Mit Salz, Pfeffer und Baergfeuer abschmecken.

Die neue Baergfeuer Chilisauce aus Habaneros wird in der Schweiz hergestellt. Sie ist angenehm scharf und hat uns mit ihrem fruchtigem Geschmack und ihren zu 100% natürlichen Zutaten sofort überzeugt.

Brotwürfel entweder in der Pfanne mit etwas Öl knusprig braten oder so wie wir es gemacht haben– die fettfreie Variante – in den Toaster stecken und erst dann in Würfeln schneiden.

Kürbis Süßkartoffelsuppe mit Baergfeur
Köstlich cremig – vegan und feurig!

Hoffe euch schmeckt diese Kürbissuppen Variante mit Süßkartoffel genauso gut wie uns.
In der kalten Jahreszeit sind Cremesuppen für uns die ideale Büromahlzeit.

2 Kommentare zu “Kürbis-Süßkartoffelsuppe mit Baergfeuer

  1. Das Rezept klingt irgendwie asiatisch, oder? Werde am Wochenende ausprobieren. Danke für die Idee!

Schreibe eine Antwort zu Marcy Maßlos Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: