Allgemein aus dem Ofen Backen Desserts Frühstück

Marmorkranzkuchen glutenfrei

20161002_120826
Na, wer möchte das erste Stück?

Backe, backe Kuchen. Die Stricknadel ist ein wichtiges Utensil beim Marmorkuchen backen – Strickennadeln kommen bei mir prinzipell nur beim Kochen und Backen zum Einsatz, da ich Handarbeiten wie Stricken und Häckeln schon in der Schule ganz furchtbar gefunden habe und in dieser Hinsicht absolut talentfrei bin.

Zutaten:
250g braunen Zucker
250g Butter, weich
1 Packung Vanillezucker
5 Bio-Eier
200ml Schlagobers
1 Prise Salz
300g Mehl, ich habe glutenfreies Mehl von Mantler verwendet
2 TL Backpulver
200g Schokolade zartbitter (ihr könnt die Schokosorten natürlich auch mixen)
1 EL Kokosöl
Staubzucker

Zubereitung:
Die weiche Butter gemeinsam mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Eier stückweise in die Masse geben und noch einige Zeit weiterrühren.

In der Zwischenzeit 100g der Schokolade im Wasserbad mit einem EL Kokosöl erhitzen. Die anderen 100g Schokolade hacken (Tupper Turbo Chef). Das Backrohr auf 190 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.

Nun Schlagobers und Salz zur Teigmasse geben und nochmals kräftig durchrühren. Mehl und Backpulver gesiebt zur Masse geben und gut durchmischen.
Die Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel geben und diesen Teil mit der flüssigen Schokolade und den Schokostückchen vermischen.

Eine Marmorkuchenform, ich habe eine Kranzkuchenform verwendet, buttern und bemehlen. Abwechselnd etwas hellen und dunklen Teig in die Kuchenform geben.

Für die Marmorierung könnt ihr eine Stricknadel oder Gabel verwenden. Ich finde es mit der Stricknadel irgendwie einfacher kurvig durch den Teig zu fahren, so entsteht bei mir eine schönere Marmorierung.

20161001_205114
Jetzt nur mehr für 60min in den Ofen.

Kuchen auf der untersten Einschubleiste für ca. 60 Minuten backen und danach etwas ruhen lassen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

20161002_094827
Leider gibt es noch keine Duft-Blog – er riecht herrlich.


Am besten mit Kaffee auf der Couch sitzend genießen.

20161002_095307
Schaut zum Anbeissen aus.

Lasst es euch gutgehen.

20161002_120820
Glutenfrei und super saftig
20161002_121127
Das letzte Stück hat besonders gut geschmeckt.

Viel Spaß beim Backen & Hören!

–> Der Track zum Kuchen backen kommt diesmal von Dapayk & Padberg mit dem passenden Titel SUGAR – Pan-Pot Remix
Oldie but Goldie 🙂 (veröffentlicht: 2002)

3 Kommentare zu “Marmorkranzkuchen glutenfrei

  1. Sieht wahnsinnig gut aus!
    Ich freue mich auch auf deinen Besuch bei mir!
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

Schreibe eine Antwort zu Marcy Maßlos Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: