Allgemein

Masslos kochen wurde zum „Liebster Award“ nominiert

Vor ein paar Tagen wurde ich von Claudia’s Genusswerkstatt für den “Liebster Award” nominiert.
Vielen Dank, liebe Claudia, die Nominierung freut und ehrt mich sehr!
logo-rot

Der “Liebster Award” funktioniert ähnlich wie ein Kettenbrief. Blogger stellen einander elf Fragen, um sich gegenseitig besser kennenzulernen.

Das möchte Claudia von mir wissen:

  1. Was war ausschlaggebend für deinen Start als Foodblogger?
    Ein sehr gelungener Schweinsbraten mit masslos-knusprigem Schwartl hat mich auf die Idee gebracht, meine Rezepte mit euch zu teilen.
    Hier geht’s zu meinem ersten geposteten Rezept.
    Mittlerweile sind es über 140 Rezepte auf zwei Blogs.
    Hier geht’s zu meinem Grillblog.
  2. Welches ist dein Lieblingskochbuch?
    Ein Lieblingskochbuch habe ich nicht. In meiner Küche stehen überhaupt nur 2 Kochbücher, eines davon ist ein altes Kochbuch meiner Großmutter mit dreizehnhundert Rezepten für die einfache und feine Küche. Meine Oma hatte ein Gasthaus in Wien und hat oft in diesem Kochbuch nachgeschlagen. Für mich steht hier die Nostalgie im Vordergrund. Einige Rezepte hat sie hinten auf die freien Seiten geschrieben. Für gewöhnlich suche ich mir meine Rezepte aber im Internet und wandle sie dann ab, so wie es mir gefällt. Mein Vater (gelernter Koch) hat hingegen eine sehr umfangreiche Kochbuchsammlung, die steht allerdings auch im Keller. Wir kochen intuitiv , das liegt scheinbar in den Genen.
    20151003_18353220151003_183520
  3. Lieber kochen oder Backen?
    Definitiv lieber kochen, weil man sich beim Backen sehr genau an das Rezept halten muss. Außerdem bin ich keine Naschkatze.
  4. Dein schlimmster “Unfall” in der Küche?
    Beim Abseihen stundenlang gekochter Rindsuppe habe ich keinen Topf untergestellt, daher ist mir die herrliche Suppe einfach durch den Abfluss geflutscht.
  5. Christkind oder Weihnachtsmann, wer kommt zu Euch?
    Natürlich das Christkind. Ich bin zwar kein richtiger Weihnachtsfan, mein Fest ist definitiv Ostern, aber das Christkind darf nicht aussterben!
  6. Was ist dein Lieblingsgewürz und wofür verwendest du es hauptsächlich?
    Salz ist zwar streng genommen kein Gewürz, ich würde es aber trotzdem als mein absolutes Lieblingsgewürz bezeichnen, denn ohne Salz schmeckt es nicht! Und es wird fast für jedes Gericht benötigt. Außerdem liebe ich Cayennepfeffer, Kümmel und alle thailändischen Gewürze.
  7. Im Kino: lieber Popcorn oder Nacho
    Ich bin Popcorn-süchtig, jetzt wisst ihr es 🙂
    Kino ohne Popcorn ist für mich die größte Folter. Nachos bestelle ich lieber beim Mexikaner mit Käse überbacken und richtig guter Bohnenpaste zum Dippen.
  8. Was ist dein Lieblingsfilm?
    „Der Club der Teufelinnen“ und „Some like it hot“ sehe ich immer wieder gerne. Ich liebe Horrorfilme und spannende Thriller genauso wie Arthouse-Movies…einen Lieblingsfilm habe ich jedoch nicht.
  9. Welches Erlebnis aus deiner Kindheit ist dir noch bestens in Erinnerung?
    Die meisten meiner Kindheitserinnerungen hängen auch mit Essen zusammen: Schwammerlsuchen mit meiner Grazer Oma, neue kulinarische Eindrücke aus fernen Ländern, die ich mit meinem Vater bereist habe. Das erste Mal japanisch essen mit 11  Jahren in New York war definitiv ein Highlight.
  10. Meer, Berge, Stadt – wohin geht dein nächster Urlaub?
    Die nächste große Reise wird mich nach Südafrika führen. Zuerst nach Kapstadt, dann über die Garden-Route nach Port Elisabeth. Zum Schluss verbringen wir noch einige Tage auf einer Lodge im Kruger Nationalpark.
    Auf das südafrikanische Essen bin ich auch schon gespannt. Südafrika bietet alles: Meer, Berge, Stadt, Steppe, Natur pur…
  11. Brauchst du zum Kochen Gesellschaft?
    Es kommt sehr auf meine Stimmung an.
    Wenn ich nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannen möchte, koche ich lieber alleine.
    Gäste möchte ich mit meinen Speisen überraschen, daher verbanne ich sie gerne aus der Küche 🙂
    Das gemeinsame Kochen macht mir aber ebenso großen Spaß!

Für den Liebster Award gelten folgende Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
  • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
  • Füge eines der liebster-blog-award Buttons in deinen Post ein
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Ich nominiere folgende Blogs:

http://verrueckteweibchen.com
http://kampfdenkalorientierchen.com
http://mintnmelon.com
http://schlankmitverstand.com
http://julieskochart.com

und würde mich über die Beantwortung folgender Fragen freuen:

1.) Was ist deine Lieblingsspeise?
2.) Welches Gericht schmeckt dir gar nicht?
3.) Wer ist dein Lieblingskoch?
4.) Wo befindet sich dein Lieblingslokal?
5.) Wo hast du das beste Steak deines Lebens gegessen?
6.) In welcher Stadt würdest du gerne einige Zeit leben?
7.) Was machst du hauptberuflich?
8.) Wie bist du zum Bloggen gekommen?
9.) Frühling, Sommer, Herbst oder Winter? Welche Jahreszeit ist deine?
10.) Wodka oder Gin?

Schönen Tag euch allen!

Marcy Maßlos

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu “Masslos kochen wurde zum „Liebster Award“ nominiert

  1. Freut mich, dass du mitgemacht hast! Ich habe auch noch so ein altes Kochbuch von meiner Oma! Liebe Grüsse! Claudia

  2. Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe eine Antwort zu Claudia's Genusswerkstatt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ingwerlatte mit Sahne.

Ich will jeden Satz auch so meinen!

Jhilli's Culinaireculture

Influence of different cultures & countries on food of each other.

GUT-ESSER

Ehrliches Essen, Kochen, Geniessen

My German Table

German comfort food for the soul

Herzöffner

Hier geht es um: Arteriosklerose, Cholesterin und koronare Herzerkrankung! Erfahre, wie man durch die Kombination von ernährungswissenschaftlichem, naturheilkundlichem und schulmedizinischem Wissen seine Gesundheit in die eigenen Hände nehmen, und sein Herz im wahrsten Sinne des Wortes wieder völlig öffnen kann!

appetitaufzuhause

Blog über gesundes Backen und Kochen, vegetarisch.

Ein Nudelsieb bloggt, ...

... denn man(n) kann sich ja nicht alles merken ;)

flora-shop.eu

Dekorationsblog diy

Frankfurter Buchrezensentin

Kein Tag ohne ein gutes Buch!

Herr Peschka kocht ...

... einfach großartig.

kettlebellrelax

Wohlfühltraining mit Kugelhanteln

Kuchlgeheimnisse

Tipps und Rezepte einer leidenschaftlichen Hobbyköchin.

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

NOKBEW's Blog

Reise ins Verderben

Vorstadthipster 0711

Food | Gifts | Lifestyle | Stuttgart | 0711

Foodblogkulinarisch

Alles über Essen und Trinken

la cucina chimica

ricette, chimica, alimentazione, nutrizione

Elas Way of Life

Fitness, food and recipes

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

%d Bloggern gefällt das: